hob i di in der aktuellen FAQ – oh YEAH!

Oh YEAH!
FAQ41 Music Selection – Günther Bus Schweiger schreibt in der aktuellen Ausgabe:
(…)
„Hob i di“(badermolden recordings) ist das dritte Soloalbum von Sybille Kefer, die in den letzten Jahren oft mit Ernst Molden auf der Bühne stand und seine Songs mit ihrer Stimme veredelte. Erstmals wagte sie es nun, Lieder in ihrer ersten Sprache, dem Ausseer Dialekt zu schreiben. Die Songs sind das Dokument einer Künstlerin, die ihre Jugend hinter sich hat, einer Liebenden, die geliebt hat und immer lieben wird und auch einer Frau, die weiß, dass sie nicht mehr jeden Blödsinn mitmachen muss. Unterstützt wird Kefer von der Gitarre Ernst Moldens und Musikern aus dessen Umkreis, wie dem unvergleichlichen Instinktharmonikaspieler Walter Soyka. Den Texten entsprechend bleibt auch die Musik zart, unmittelbar, spontan und an den richtigen Stellen rau. Eine Platte, die direkt aus dem Leben geschöpft wurde. (…)

VIELEN DANK, oh YEAH, um mit Ernst Molden zu sprechen…
http://faq-magazine.com/news/faq41-music-selection.html

Wer redet noch vom schwierigen dritten Album, wenn Ed Sheeran, der König des Looppedals, an diese Aufgabe herangeht? Der Mittzwanziger aus…
faq-magazine.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.