FR 05. April 2019 19:30 Uhr Arena Bar Frauen:Musik: Konzert Sibylle Kefer // Wende Punkt

FR 05. April 2019

19:30 Uhr

Arena Bar

Frauen:Musik: Konzert Sibylle Kefer // Wende Punkt

Singer-Songwriterinnen on Stage

Die Reihe Frauen:Musik – veranstaltet, konzipiert und moderiert von Robert Fischer, lädt zum Doppelkonzert:

SYBILLE KEFER – solo: Sibylle Kefer stammt aus Bad Goisern (verwandt mit Austropop-Legende Wilfried), ist ausgebildete Musiktherapeutin und hat daneben aber schon seit ihrer Jugend in verschiedenen Musikgruppen gesungen und musiziert. Sie spielt ausgezeichnet Querflöte und Gitarre, war Mitglied der Ausseer Hardbradler, ist in der aktuellen Band von Ernst Molden und unterrichtet als Dozentin für Jazzgesang am Gustav-Mahler-Konservatorium. Stilistisch im Singer-Songwriterbereich angesiedelt, aber gelegentlich mit Jazz und Folk angereichert, sind die Lieder auf „Hob i di“ zumeist ruhig und unaufgeregt. In der Arena Bar wird Sybille Kefer ihre Lieder bei einem Solo-Auftritt präsentieren. Und wer weiß, vielleicht wird es auch den einen oder anderen spontanen Gast-Auftritt geben. http://www.sibyllekefer.at/blog/
WENDE PUNKT: Mit melancholischer Heiterkeit und pulsierender Fragilität spielt sich Wende Punkt in Herz, Hirn und unter die Haut. Die deutschsprachigen Texte zwischen Alltags-philosophie und Lautmalerei, Lokalkolorit und Wortspiel plaudern ihren beschwingten Weg in die Ohren der ZuhörerInnen. Wendi Gessner, geboren 1985 in Graz, absolvierte den Lehrgang Medienkomposition an der SET und ist in den Bereichen Bildende- bzw. Medien-Kunst und Musik in ihrer Wahlheimat Wien tätig. Zuletzt war Wendi Gessner auch als Autorin und illustratorin tätig und hat 2018 das bezaubernde Kinderbuch „Cleo Klang – Eine musikalische Entdeckungsreise durch das Haus der Musik“ veröffentlicht. In der Arena Bar wird Wende Punkt mit einem raren Solo Auftritt zu hören sein. http://www.wendepunktpunkt.at/wp/

Eintritt: Künstlerspende!

Arena Bar
1050 Wien, Margaretenstraße 117

Kontakt: Robert Fischer
Tel. 0699 19205777 bzw. robert.fischer5@chello.at

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.