Sibylle Kefer

mei bua – videopremiere 01.12.2019

Nachdem es im Dezember besinnlich wird da und dort und äußerlich und auch innerlich und ich auch finanziell über die Runden kommen will (bzw. nun ja auch irgendwie muss), habe ich entschieden, nicht ausschließlich solche Lieder wie den Taxla zu schreiben, sondern auch andere.
Ich habe das beschlossen, schon bevor ich den Taxla geschrieben haben wollen würdete.
So möchte ich auf mein neuestes Video hinweisen, in welchem ich die unendlich große Liebe, die ich zu all meinen Kindern verspüre, in diesem Fall zu meinem Sohn, besinge.
Das Lied ist ebenso wie der Taxla auf meinem neuen Album „sibylle kefer“ zu finden, es passt zu Weihnachten und auch zu Ostern, es passt irgendwie immer.
Wer eine Weihnachtsgeschenksidee braucht (oder Osteridee), das Album ist derzeit in vielen Plattenläden, aber auch über mich als Vinyl oder CD zu erwerben.

Kommentare sind geschlossen.