Sibylle Kefer

FRAU SEIN in der österreichischen (Pop/Dialekt)Musikszene

https://www.instagram.com/tv/COqh7UpAcXO/?igshid=1effk9x54mu90

worüber wir gesprochen haben:

  • mehrfachbelastung
  • rollenbild (autenthizität/integrität/haltung/abgrenzung)
  • radiorotations (quote, wertschätzung der musikerinnen des eigenen landes) 
  • welche frauen in meinem alter (45) und älter gibt es überhaupt in der österreichischen (pop/dialekt?)musikszene – generationenclash
  • vorkämpferinnen, rolemodels
  • eine junge neue generation an tollen österreichischen musikerinnen mit einem klareren selbstbild und selbstverständnis
  • das frauenpolitische lied – hat es platz in der österreichischen popmusik?
  • starmania (beurteilun/einteilung von künstlerischer/m tun/sein/qualität)
  • quoten(frauen)

worüber wir nicht mehr gesprochen haben, ist zum beispiel, …

… dass frauen sich 3x öfter überlegen, ob sie es sich in dieser branche überhaupt leisten können (finanziell und organisatorisch), kinder zu kriegen 

… rolemodels, die es geschafft haben und vorbild sein könnten, aber von der presse nicht als solches gesehen/aufgegriffen werden

… dass ich mir schon sagen lassen musste, ich wäre bockig/schwierig/zickig, wenn ich mich nicht so anziehen/verhalten/definieren lassen wollte, wie es mir vorgeschlagen wurde. männern sagt man da eher nach, sie wären standhaft/geradlinig/abgegrenzt/klar,…

diese frauen wurden auch namentlich erwähnt:

gustav

#birgitdenk

#violettaparisini

#stuermerchristina

#litha.alloveryou

#yasmoone

#marybroadcast

manudiem

#inaregenmusik

#marlenelacherstorfer

#mariapetrovadrums

#_sigrid_horn

#aliciaedelweiss

diese männer wurden auch namentlich erwähnt:

#ernstmolden

christophgrissemann

#flobradley

#herbertpirker

alexmeissl

ernstgottschmann

#hubert.von.goisern

https://www.instagram.com/tv/COqh7UpAcXO/?igshid=1effk9x54mu90